Wo liegt sparta

wo liegt sparta

Sparta, im Süden der Peloponnes gelegen, war in der Antike der Hauptort der Landschaft Lakonien und des Staates der Lakedaimonier. Sein Name wird im. Zeitdatenbank wird geladen coop-berlin.de 30 coop-berlin.de coop-berlin.de coop-berlin.de v. Chr. undefined. Kreta und Mykene. Dunkles Zeitalter. Archaische Zeit. Klassik. Hab mal ne Frage, wo lag denn Sparta genau? Kann mir jmd. das mal aus heutiger aber wo denn in heutiger Zeit? Keine Ahnung wo das liegt. wo liegt sparta Die Volksversammlung etwa darf danach zwar über öffentliche Belange abstimmen, jedoch nicht - wie in Athen - eigene Initiativen vorbringen. Alle öffentlichen Geschäfte wurden geschlossen, Gerichtssitzungen. Neben den Königen und der Gerusia gab es fünf Ephorendie die Beschlüsse der Könige zwar kontrollierten, jedoch deren Macht und Vorrangstellung akzeptierten. Die wichtigsten spartanischen Feste waren mit Artemis Orthia und Apollon verbunden. In der Praxis jedoch wechselten die Machtverhältnisse oft und wurden nicht selten auf die jeweiligen Nachkommen übertragen.

Video

Spejbl & Hurvínek

Wo liegt sparta - von

Den Königen unterstand vor allem das Heer, über welches sie als Feldherren die Befehlsgewalt innehatten. Die Beurteilung der Bedeutung des Ephorats ist von Aristoteles beeinflusst, der zum einen die Funktion der Ephoren darin sah, das Volk ruhig zu halten, zum anderen verglich er sie mit Tyrannen. Deine Bewertung ist angekommen und wird nun geprüft. Die Heloten selbst verbinden mit Poseidons Wutausbruch allerdings wenig Genugtuung. Auch wurde durch lautes Zurufen Akklamation und nicht durch Stimmenauszählung wie in Athen abgestimmt, was die Beeinflussung von Beschlüssen ermöglichte. Den Bürgern fehlte ein Antragsrecht und einfache Bürger durften nur mit der Bewilligung der Ephoren das Wort ergreifen.

0 thoughts on “Wo liegt sparta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *